Franke in China

0

BDI ist Frankes Partner im Reich der Mitte

Im Zuge der Geschäftstätigkeit in der Textilindustrie kam Franke erstmalig mit dem asiatischen Markt in Berührung. Noch immer liegt dort das Zentrum der Bekleidungs- und Stoffproduktion.  Mit der Firma BDI hat Franke nun einen leistungsfähigen Partner in Tianjin gefunden. Tianjin ist eine wichtige Hafenstadt in China. Seine Wurzeln reichen zurück bis ins 11. Jahrhundert. Tianjin ist eine der ältesten Gemeinden unter chinesischer Zentralverwaltung und eine der Wiegen der chinesischen Industrie. Inzwischen ist es das Zentrum der wirtschaftlichen Entwicklung des Landes und beherbergt mehr als 15 Millionen Einwohner. Chemische Industrie, Maschinenbau und Fahrzeugindustrie mit allen ihren vielen Zulieferern bestimmen das Bild des Wirtschaftsstandortes Tianjin. Hier finden sich sowohl große Konzerne als auch zahllose kleine Manufakturen und Shops. Für Franke Drahtwälzlager und Linearsysteme ein vielschichtiger und riesiger Markt.

Franke Drahtwälzlager finden Verwendung  in Rundstrickmaschinen und werden von zahlreichen Herstellern eingesetzt. Asien, insbesondere China, ist jedoch auch in anderen Industriebereichen für Franke interessant. Die Märkte sind riesig und Drahtwälzlager lassen sich relativ leicht dorthin transportieren. Ohne einen starken Partner vor Ort ist jedoch an Kundenakquise und Service nicht zu denken. Dieser Partner ist für Franke seit 2011 die Firma BDI.BDI ist ein führender Anbieter und Händler für Maschinenkomponenten weltweit. 1935 in Cleveland, Ohio gegründet, etablierte sich die Tochterfirma BDI (Tianjin) Bearing Co., Ltd im Jahr 1997 in China. Im Produktportfolio finden sich Wälzlager, mechanische und elektrische Antriebstechnik, Fluidtechnik, Siegelgeräte, Förderbänder, Lineartechnik und verwandte Industrieprodukte und Dienstleistungen. Vertriebszentren von BDI sind in Tianjin und Suzhou. Zahlreiche kleinere Büros sind im ganzen Land verteilt.Insgesamt 280 Mitarbeiter arbeiten für BDI. Erst vor kurzem konnte in Tianjin ein neues Gebäude bezogen werden, das nun einen Showroom für die Produkte sowie großzügige Büro- und Lagerräume beherbergt. Betreut wird BDI im Franke Stammhaus durch den Marketingleiter Stephan Kuhn. Er ist regelmäßig vor Ort, um Strategien abzustimmen und Workshops abzuhalten. Gemeinsam konnten schon zahlreiche Neukunden in verschiedenen Branchen gewonnen werden. Für die Zukunft ist man optimistisch, die Umsätze zu steigern.

Kontakt:

  • BDI(Tianjin) BEARING CO. LTD.
  • info@bdichina.com
  • Tel. 86-22-25324166

BDI website

Beitrag teilen

Über den Autor

Beitrag kommentieren